Suche
  • Redaktion

Jesus ist f├╝r mich wie Kaffee ­čśë

Eine Idee von Waltraud (Walli) Sch├Âttler.



Jeden Tag genie├čen

Ich wei├č nicht, wie es euch geht. Bei mir brauchts zum Start in den Tag eine Tasse Kaffee, selbst vorm Fr├╝hdienst um circa 4.45 Uhr. Und "I am not a morning person." Auch ├╝ber den Tag gibt mir eine Tasse Kaffee zwischendurch einen Energienachschub oder ist mir einfach ein (allt├Ąglicher) Genuss.


Ebenso ist es doch mit Jesus. Er ist sofort beim Aufwachen da, gibt die Kraft f├╝r den neuen Tag. Er erfreut uns immer wieder im Allt├Ąglichen und schenkt Energie, wenn wir ihn bitten und "zwischendurch" ÔÇô also nicht nur im Gottesdienst oder zu festen Gebetszeiten ÔÇô anrufen.


Ich denke, da bin ich konform mit der Apostelgeschichte 17, Vers 28a (nach Hoffnung f├╝r alle):

"Durch ihn allein leben und handeln wir, ja, ihm verdanken wir alles, was wir sind."

In diesem Sinne genie├čt heute eure Tasse Kaffee oder Tee und auch JESUS, ...der doch noch soviel mehr ist als meine Tasse Kaffee.