Suche
  • Redaktion

Erster Gottesdienst am 31. Mai: Ein Video-Rundgang durch die vorbereitete Apostelkirche

Ein Leitfaden von Bodo Meier.



Was ab Pfingsten alles zu beachten ist


Nach langen Beratungen und intensiven Vorbereitungen wird die Ev. Kirchengemeinde Herscheid am Pfingstsonntag, 31. Mai erstmals nach elf Wochen wieder einen Gottesdienst um 10 Uhr in der Apostelkirche feiern. Dies ist allerdings nur möglich unter Einhaltung eines eigens dafür entwickelten Schutzkonzepts mit strengen Hygiene-Maßnahmen:


1. Es dürfen nur maximal 15 Menschen den Gottesdienst besuchen. Zu jeder Zeit müssen sie einen Mindestabstand von 1,5m voneinander einhalten.


2. Das Betreten und Verlassen der Kirche erfolgt über den üblichen Eingang, der allerdings deutlich geteilt ist, damit beim Kommen und Gehen kein Gegenverkehr entstehen kann.


3. Am Eingang haben die Besucher und Besucherinnen sich in eine Anwesenheitsliste einzutragen, die vier Wochen lang aufbewahrt und anschließend vernichtet wird.


4. Außerdem müssen die Besucher und Besucherinnen beim Betreten und Verlassen der Kirche ihre Hände desinfizieren. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt.


5. In der Kirche besteht Maskenpflicht zu jeder Zeit. Masken sind bitte mitzubringen.


6. In der Kirche ist ein „Einbahnstraßen-System“ gegen den Uhrzeigersinn etabliert. Die Besucher gehen von Süden her in die Kirchbänke und verlassen sie nach Norden hin. Bodenmarkierungen bieten Orientierungshilfe.


7. Es dürfen nur gekennzeichnete Sitzplätze belegt werden. Mitglieder eines Haushaltes (nicht unbedingt einer Familie, wenn sie in mehreren Haushalten wohnen) dürfen in der Kirchbank untereinander den Mindestabstand unterschreiten. Gegenüber anderen ist er selbstverständlich zu wahren.


8. Es werden keine Gesangbücher ausgegeben. Das Singen unterbleibt während des Gottesdienstes.


9. Vor und nach dem Gottesdienst sind auf dem Kirchenvorplatz Menschenansammlungen zu vermeiden.


10. Hinweisen des geschulten Personals, das auf die Einhaltung des Schutzkonzeptes achtet, ist während des Gottesdienstes zu jeder Zeit Folge zu leisten.


Außerdem ist die Kirchengemeinde gehalten, Menschen mit Symptomen wie Niesen oder Husten nicht am Gottesdienst teilnehmen zu lassen. Menschen, die über 60 Jahre alt sind und Vorerkrankungen wie z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes haben, wird dringend empfohlen, nicht am Gottesdienst teilzunehmen und auf Angebote im TV oder Internet (www.apostel.net) zurück zu greifen.


Um am Gottesdienst teilzunehmen, ist eine telefonische Anmeldung unbedingt notwendig. Hier werden bereits Kontaktdaten abgefragt und auf das Schutzkonzept hingewiesen.


Die Anmeldung erfolgt ausschließlich bei Pfarrer Meier und nur am Freitag, 29. Mai von 15 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 02357/1719708.

Am Pfingstmontag (1. Juni) wird es keinen Gottesdienst geben. Geplant sind ab Juni vielmehr sonntägliche Gottesdienste in der Apostelkirche zu den üblichen Zeiten (10 Uhr, am zweiten Sonntag im Monat 11 Uhr) unter den oben genannten Bedingungen.


Ob der Gottesdienst am 21. Juni 2020 wie geplant unter offenem Himmel (Open Air) gefeiert wird, steht noch nicht fest. Informationen folgen natürlich rechtzeitig.


© 2020 Evangelische Kirchengemeinde Herscheid