Suche
  • Redaktion

Das Zeichen der Versöhnung

Eine Andacht von Stefanie Forster-Klein.



Alles wird gut!

Alles wird gut – so zeigen es uns die Regenbögen, die Kinder in diesen Tagen für uns gut sichtbar an ihre Fenster gemalt haben. (Sehen Sie unseren Impuls dazu vom 05.04.2020.)

Alles wird gut – so bestätigt es der Regenbogen selber: nie wieder wird Gott die Erde mit all ihrem Leben durch eine Sintflut vernichten.

Vor Jahrhunderten schloss Gott seinen Bund mit Noah und der ganzen Menschheit:

Gott spricht: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken,

der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde.

(1. Mose 9,13)

Der Regenbogen ist mehr als ein Naturschauspiel. Einerlei ob der Bogen im Himmel endet oder er sich komplett zeigt: Himmel und Erde sind durch die bunten Farben verbunden und machen deutlich, der Gott des Himmels möchte auch der Gott unseres Lebens sein!

Und wie in so vielen Dingen, kommt es auch hier auf den Standpunkt an. Mit der wärmenden Sonne im Rücken, aber noch während des Regens, sagt Gott: „Ich bin bei dir!“ Auch in einer Zeit, in der so vieles aus dem Gleichgewicht geraten ist, gilt Gottes Zusage an die Menschen dieser Welt und auch an Sie, Dich und mich!

Ich bin bei dir – Dein Gott

© 2020 Evangelische Kirchengemeinde Herscheid