Suche
  • atuerk

Bibelgespräche im Martin-Luther Haus



Von Pfr. Bodo Meier


Gott und Gemeinde – Kanzel und Kirche

Bibelgespräche in Herscheid


Am Montag, d. 19.08.2022 kommen um 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus in Herscheid wieder Menschen zusammen, die eine Brücke schlagen wollen zwischen ihrem Glauben im Alltag, dem Gott der Bibel und dem Gottesdienst am Sonntag.


Im sogenannten „Predigtvorgespräch“ steht der Abschnitt aus der Bibel im Mittelpunkt, über den am folgenden Sonntag gepredigt werden soll.


Die biblischen Texte, über die zu predigen vorgeschlagen wird, wechseln in einem Rhythmus von

sechs Jahren, so dass jedem Sonntag eindeutig ein „Predigttext“ aus der Bibel zugeordnet ist.

Um diesen Text aus der Heiligen Schrift soll es jeweils in den Diskussionsrunden gehen: Welche

Geschichte wird da erzählt? Warum erzählen wir sie heute noch? Hat ein 2000 Jahre alter Brief

noch irgend etwas mit unserer Gegenwart zu tun? Woran will ich glauben? Wie frei ist das, was wir von der Kanzel hören? Welche Orientierung und Richtung wünsche ich mir – und wo finde ich die in der Gemeinde oder gar in der Bibel?


Es geht nicht darum, die Sonntagspredigt vorweg zu nehmen. Es geht darum, der biblischen

Geschichte, den Aposteln und Propheten, den Ur-Vätern und -müttern unseres Glaubens näher zu

kommen, und sie dann in das 21. Jahrhundert sprechen zu lassen.


Dabei wird nicht nur darüber informiert, wie die alten Texte der Bibel entstanden sind, für wen sie

zuerst geschrieben wurden. Vielmehr soll im vertrauensvollen Miteinander die unmittelbare

Wirkung der Worte aus dem Buch der Bibel auf uns ausgesprochen werden können, welche Gefühle und Stimmungen, Fragen und Antworten sie auslösen. Dies alles zu teilen, sich auf diese Weise auf die Heilige Schrift einzulassen, sie zu befragen und ihr zu zuhören: das lässt uns ihrem Ursprung nach Kirche und Gemeinde sein – in Überlieferung und Gegenwart.


Kommen Sie hinzu: am Montag, d. 19.08.22 um 19.30 Uhr ins Martin-Luther-Haus.